SoCo

Warum Sozialcoaching

SozialCoaching ist für Menschen gedacht, die vor einem persönlichen Neubeginn, einer beruflichen Veränderung oder Neuorientierung stehen.

In dieser sensiblen Lebensphase, in denen berufliche und somit gleichzeitig auch private Herausforderungen belastend und überfordernd wirken können, wird es notwendig, kompetente Gesprächspartner an seiner Seite zu haben.

Unser Angebot SozialCoaching richtet sich an SGB II – Kunden, die gezielt den Wiedereinstieg in das Alltags- und Arbeitsleben erreichen möchten. Hier setzen wir an. Ihr persönlicher Coach wird mit Ihnen zielgerichtet Ihre jetzige Situation bestimmen und im weiteren Verlauf des Coachings konkrete Möglichkeiten aufzeigen, wie es weitergehen kann. Dabei geht es natürlich zunächst um die Feststellung Ihrer persönlichen Lebenssituation.

Unser Coach wird zusammen mit Ihnen überlegen, was zu tun ist, um Ihren Wiedereinstieg ins Berufsleben voranzubringen und Ihnen Möglichkeiten aufzeigen, Schritt für Schritt den Weg zu diesem Ziel zu verfolgen.

Ziele des Coachings

Scheuklappen, Dinge nicht sehen wollen, Anderen die Schuld geben, manchmal den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen sind Ausgangslagen die häufig vorzufinden sind.

Unser Coaching soll zum Nachdenken anregen und soll dabei helfen die eigene Wahrnehmung zu öffnen und die eigenen Themen zu einer neutraleren wie systematischeren Sichtweise zu führen.

Wir wollen Ihnen eine Hilfestellung zu teil werden lassen, um weitreichende und schwierige Entscheidungen mit einem klaren JA oder NEIN treffen zu können.

Durch den neuen Perspektivenwechsel auf die entsprechenden Themen hilft Ihnen Ihr Coach, in Konfliktsituationen entscheidungsfähiger zu werden.

Oftmals liegt das Scheitern eines Neustartes bei den zu behandelnden Themen (z.B. Arbeitsplatzsuche, Schuldenregulierung…) darin begründet, dass die Herangehensweise an die scheinbare Lösung des Problems immer in der gleichen Art und Weise von statten ging.

Unser Coach hilft Ihnen dabei, neue Lösungsansätze und Alternativen im Hinblick auf Ihre aktuellen Herausforderungen zu erkennen und einzusetzen.

Ablauf des Coachings

Die Gesamt-Coachingzeit kann bis zu 200 Zeiteinheiten (ZE) à 45 Minuten über einen Zeitraum von bis zu 6 Monaten betragen.
In diesem Zeitraum werden Sie mit unserem Coach in unserem Haus bis zu acht ZE wöchentlich wahrnehmen können. Diese Termine werden persönlich zwischen Ihnen und Ihrem persönlichen Coach abgestimmt. Je nach Bedarf und Notwendigkeit der Lage, kann die durchschnittliche Wochenstundenzeit variieren.

SoCo hilft Menschen,

die vor einem persönlichen Neubeginn, einer beruflichen Veränderung oder Neuorientierung stehen.

Wir unterstützen und beraten Sie dabei, diesen Weg zu meistern.

Kosten

Da diese Leistung nach der AZAV unter dem Maßnahmenzertifikat § 45: A2090911 vom 14.04.2016 zertifiziert und zugelassen wurde, benötigen Sie nur einen sogenannten ‘Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein‘ (‘AVGS‘) nach § 45 SGB 3, den Sie bei Ihrem zuständigen Kostenträger (Agentur für Arbeit oder JobCenter) erhalten können.

Informationsflyer Saarbrücken: SozialCoaching Saarbrücken

Maßnahmenummer: 555/349/19